http://www.allaboutdancing.de
<< September 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Startseite > Gesellschaftstanz > Standardtänze > Slowfox

Slowfox

Der Slowfox ist der gemütlichste und englischste aller Standardtänze.
 
Er wird als die langsame Version des Foxtrott gezählt. Für unerfahrene Tänzer wirkt der Slowfox oft eher wie ein gemütliches Daherschlendern. In seiner richtigen technischen Ausführung ist er allerdings sehr verzwickt.
 
Charakteristisch sind lange, raumgreifende Schritte, die fortlaufend von Drehungen abgelöst werden, was auch der typischen Rhythmuswechsel mit sich bringt. Auf vier Taktteile werden in der Regel nur drei Schritte ausgeführt. Dennoch ist er weich und fließend zu tanzen.
 
Der Slowfox erscheint einfach, da er am ehesten den normalen Gehbewegungen entspricht, doch gerade dies macht es schwierig, ihn interessant zu gestalten.
 
In der Öffentlichkeit ist er leider selten tanzbar, da meist nicht so viel Platz vorhanden ist wie er eigentlich benötigt.
 
 
Takt: Vierviertel
Frequenz: 29 Takte / Minute
Schrittmuster: lang-schnell-schnell
klassische Figuren: Fersendrehung - Wischer - Welle